Home Donau Meklenburg Rheinaue Ostsee Tierpark Feuerwache Bernhard-Radek2 Gästebuch Impressum Datenschutz Kontakt

Auf dem Bild ist Bernhard Ritter von Radek zu sehen.
Er ist auch der verfaser von Antek und Franzek...

Zum vergrößern das Foto einfach anklicken!

 

 Gehen wir zuerst also der Frage nach: Was ist/bedeutet „Gral“?
 GRAL, lat. „gradalis”, bedeu- tet „gestuft”, Stufenschüssel, deutet also auf eine (fla- che?) Schale hin. Provenzialisch „grazal“, alt- französisch „graal”, „greal”, ist ein dem Erwählten zeifli- che und ewige Seligkeit spendendes Wunderkleinod. Dieser „Slaube” entsprang teils keltischen, teils orientali- schen Ursprüngen mythisch- kosmologischen Gepräges., Ein mittelalterlicher Legen- denkranz steigerte in vermut- lich bewußter Vermischung christlicher und arabischer Gedanken alles z.T. ins Ritter- liche und machte aus dem Gral einen Stein mit mär- Chenhaften Wunderkräften, der von einem Ritterorden (Templeisen) unter einem (eben so mysteriösen) König auf der Burg Montsalvage gehütet wurde.



Testfoto